Historie

Das erste Treffen

Die Idee, in einem Serviceclub speziell von Frauen für Frauen einzutreten und sich entsprechenden Projekten anzunehmen, ließ am 21.06.17 erstmals acht interessierte Frauen zu einem ersten Kennenlernen zusammenkommen. Die Patinnen (Conny Boomer, SI Bocholt; Carola Summen, SI Borken; Gisela Walther; Si Coesfeld; Gerti Grethen, SI Münsterland-West) und Angelika Linnemann-Dientbier (Extension Deutsche Union, SI Krefeld) berichteten vom Wirken der Soroptimisten sowie den Regularien. Es wurden erste Strukturen für weitere Clubabende entwickelt und festgelgt und so nahm der Club Ahaus seinen Lauf. Am 5. Oktober 2019 hat der Club Ahaus den 223. SI-Club in Deutschland gechartert. Uns verbindet tolerantes Handeln und Denken, Freude an ehrenamtlichen Engagement und Spaß an Austausch und Diskussion.

Mitlerweile haben wir 23 Mitglieder erreicht. Unsere Gründungspräsidentin Dr. Vera Tekülve und das Vorstandsteam haben mit viel Engagement die Strukturen für unsere Clubarbeit gelegt. Wir haben mit "K. O. Tropfen - fiese Droge im Glas" ein lokales Projekt gefunden, das uns allen sehr am Herzen liegt und  unsere Unterstützung verdient hat. Gemeinsam wollen wir bewegen und verändern.  


Top